content_middle_header4.jpg

Sekundärforschung

Die Sekundärforschung greift bereits vorhandene Daten- und Informationsquellen auf. Sie ist damit wesentlich günstiger als Primärerhebungen und liefert dennoch für viele Fragestellung wichtige Grundlagen. Als publizierte oder sonstige Informationsquellen nutzen wir:

  • amtliche Statistiken (Produktion, Außenhandel, Umsatzstatistik und viele mehr)
  • Veröffentlichungen von Verbänden, (Markt)-Forschungsinstituten und andere Institutionen), Adressbücher etc.
  • betriebsinterne Quellen
  • Firmenveröffentlichungen
  • unser umfangreiches Studien- und Zeitschriftenarchiv
  • Medien aller Art (Zeitschriften, Newsletter, Broschüren, Diskussionspapiere, Fachbücher)
  • Internetresearch unter Nutzung professioneller Datenbanken

Darüber hinaus nutzen wir, falls erforderlich, die Kompetenz anderer Marktforschungsunternehmen. Dazu vergeben wir präzise auf den Untersuchungszweck abgestimmte Aufträge an renommierte Marktforschungsunternehmen wie

  • GfK SE, Nürnberg
  • SymphonyIRI Group, Düsseldorf
  • The Nielsen Company, Frankfurt
  • Ipsos GmbH, Mölln
  • infas geodaten GmbH, Bonn

Langfristige
Beobachtungen,
Auswertungen,
Prognosen

Marktforschung